Über uns

Förderverein

Der Förderverein „Naturlandschaft Stechlin und Menzer Heide e.V.“, 1994 gegründet, ist Träger des NaturParkHauses, des Glasmacherhauses und anderer Projekte. Ein wesentliches Ziel des Fördervereins, die Errichtung des Naturparkes „Stechlin – Ruppiner Land“ wurde 2001 erreicht.

Der Verein will zur Erhaltung und zum Schutz der Wald- und Seenlandschaft in der Region des Stechlinsees und des Ruppiner Landes beitragen.

Mit umfangreichen Umweltbildungsprogrammen für Schüler aller Klassen, Sinnesgarten, Moorlehrpfad und Festen wie z.B. dem jährlichen Waldfest oder dem Apfeltag will der Verein Einwohner und Besucher für die Besonderheiten unserer Naturlandschaft begeistern. Weitere Projekte, Besuchsmöglichkeiten, Veranstaltungstermine und Kontaktmöglichkeiten finden Sie immer aktuell auf dieser Homepage.

So wird zum Beispiel bei uns seit 2016 auch das Umweltbildungsprojekt: „Natur Erleben – Hautnah +++ Umweltbildung 11 x anders“ realisiert. Es wird durch den Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) und das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Land wirtschaft des Landes Brandenburg (MLUL) gefördert und durch die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) koordiniert.

Der Förderverein wird durch einen ehrenamtlichen Vorstand und die Mitgliederversammlung geleitet. Zur Erreichung der Vereinsziele ist der Verein auf das Engagement der Mitglieder und finanzielle Unterstützung durch Spenden und Beiträge angewiesen. Die öffentliche Förderung kann nur einen kleinen Teil der Kosten decken.

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied - regional und überregional. Das zweimal im Jahr erscheinende Informationsheft des Fördervereins informiert über die Region und auch über die Vereinsarbeit.

Ein Besuch in unserer Naturlandschaft mit den vielen Seen und Wälder wird Sie sicherlich begeistern.