Veranstaltungskalender

Wie leben die Tiere bei uns im Winter?

06. Februar (Montag)

"Wer schnarcht denn da?" - Wie  leben die Tiere bei uns im Winter?

Das fragen sich viele Besucher des Waldes. Keine Blumen sind zu sehen, keine Insekten; nur Schnee und Eis. Aber die Tiere haben viele Tricks drauf, um den Winter bei uns zu überleben. Welche, dass werden wir bei einer kleinen Exkursion zum Wallberg sehen und hören. Also wetterfest anziehen, die Familie einladen und los geht es ca. zwei Stunden zu Fuchs, Biber und Co.

Start ist um 13.00 Uhr am NaturParkHaus in Menz. Jeden Montag und Mittwoch vom 30. Januar bis zum 22. Februar.

Mehr Informationen hier bei uns im NaturParkHaus

Wie leben die Tiere bei uns im Winter?

20. Februar (Montag)

"Wer schnarcht denn da?" - Wie  leben die Tiere bei uns im Winter?

Mehr Informationen hier bei uns im NaturParkHaus unter 033082-51210

„Die Alte Sorten Fragestunde“

31. März (Freitag)

Zu Beginn werden einige neue Erkenntnisse aus der Erhaltung alter Nutzpflanzensorten präsentiert.Danach können alle interessierten Besucherinnen und Besucher Fragen zu den alten Sorten, zum Anbau, Pflege und Vermehrung stellen, die Christof Blank vom  Verein  zur Erhaltung und Rekultivierung von Nutzpflanzen in Brandenburg „VERN“ e.V. beantworten wird.Der VERN- Katalog mit Sortenbeschreibung liegt im NaturParkHaus Stechlin aus bzw. kann unter www.vern.de eingesehen werden.

An diesem Abend werden Pflanzkartoffeln und Sämereien abgegeben. Unkostenbeitrag 1 Portion Pflanzkartoffeln (10 Knollen)  3,50 EUR / 1 Portion Saatgut 2,50 EUR (für Mitglieder 2,00 €)

Treff: 18.00 Uhr, Regionalwerkstatt Stechlin in Menz am Friedensplatz

Dauer: ca.  2 Stunden

Leitung: Christof Blank, VERN e. V.

Anmeldung: unter NaturParkHaus Stechlin, Tel. 033082/ 51210

„Kleine Tomatenbörse“ in Menz

5. Mai (Freitag)

Der Verein zur Erhaltung und Rekultivierung von Nutzpflanzen in Brandenburg „VERN“ e.V. gibt aus seinem reichhaltigen Sortiment historischer Tomatensorten, Tomatenpflanzen ab. Der VERN- Katalog mit Sortenbeschreibung liegt im NaturParkHaus Stechlin aus bzw. kann unter www.vern.de eingesehen werden. Das Angebot wird dieses Jahr ein paar neue „Alte“ Sorten umfassen.

Treff: 15.00 Uhr, am NaturParkHaus Stechlin in Menz

Dauer:  2 Stunden   Leitung: Christof Blank, VERN e. V.

Anmeldung und Auskunft: NaturParkHaus Stechlin Tel.: 033082 51210

23. Waldfest in Menz

23.- 25.Juni (Freitag bis Sonntag)

Auskunft: NaturParkHaus Stechlin in Menz, Tel.: 033082 51210
Veranstalter: Landesbetrieb Forst Brandenburg, Oberförsterei Steinförde, die Gemeinde Stechlin OT Menz, der Förderverein „Naturlandschaft Stechlin und Menzer Heide’’ e. V., Naturpark Stechlin-Ruppiner Land Aktuelle Informationen zum Festprogramm in der Tagespresse!

Eröffnung des Waldfestes

23. Juni (Freitag)
18.00 Uhr Vortrag in der Menzer Kirche, anschließend Lagerfeuer und Wettrudern über den Roofensee. Die schnellsten Boote werden prämiert!

Großer Waldmarkt (ab 10.00 Uhr)

24. Juni (Samstag)
Traditionelles Handwerk mit Töpfer, Imker, Spinner, Korbmacher, Harzer und Schmied sowie heimischen Spezialitäten. Wildschwein am Spieß, Fisch aus unseren Gewässern und selbstgebackenem Kuchen. Großes Kinder- und Jugendprogramm mit Wald- und Angelspiel, Basteln, Malen und Raten. 15. Menzer Triathlon „Iron-Menz“, ganztägig Kulturprogramm, Kutschfahrten u. a. m.

Termin: ab 10.00 Uhr
Treff: Menz, Friedensplatz
Dauer: ganztägig

Waldandacht auf dem Wallberg

25.Juni (Sonntag)

anschließende Wanderung mit dem Revierförster und der Naturwacht

Treff: 9.30 Uhr, Menz, Wallberg Anschließend Touren mit der Naturwacht und dem Revierförster,
Treff: NaturParkHaus
Konzert in der Kirche
Treff: 16.00 Uhr, Kirche Menz

 

Mit allen Sinnen genießen – Öl und Essig selbst gemacht

26. Juli (Mittwoch)

Wir bereiten Kräuteröl und Essig mit frischen Kräutern aus dem Sinnesgarten.

Treff: 11.00 Uhr, NaturParkHaus Stechlin in Menz
Dauer: ca. 3 Stunden
Leitung: NaturParkHaus Stechlin in Menz,
Tel.: 033082 51210
Kosten: Materialkosten Öl u. Essig

Wir gehen dem Wasser auf den Grund

02. August (Mittwoch)

Das Wasser nicht nur zum Waschen und Trinken aus dem Wasserhahn kommt, möchten wir verdeutlichen. Was lebt im Wasser und warum lebt es dort? Wer kann übers Wasser laufen? Wir werden gemeinsam spielerisch und experimentell die Gewässer rund um Menz erkunden. Bei schönem Wetter lädt unser Roofensee im Anschluss zu einer Abkühlung ein. Badesachen nicht vergessen! (Baden auf eigene Gefahr)

Treff: 10.00 Uhr, NaturParkHaus Stechlin in Menz
Dauer: ca. 3 Stunden
Kosten: 3,00 EUR pro Person
Leitung: NaturParkHaus Stechlin in Menz
Anmeldungen: Voranmeldung erforderlich bis 31. Juli unter Tel.: 033082 51210

Mit allen Sinnen genießen – Öl und Essig selbst gemacht

09. August (Mittwoch)

Wir bereiten Kräuteröl und Essig mit frischen Kräutern
aus dem Sinnesgarten.

Treff: 11.00 Uhr, NaturParkHaus Stechlin in Menz
Dauer: ca. 3 Stunden
Leitung: NaturParkHaus Stechlin in Menz, Tel.: 033082/ 51210
Kosten: Materialkosten Öl u. Essig

Mit allen Sinnen genießen – Öl und Essig selbst gemacht

23. August (Mittwoch)

Wir bereiten Kräuteröl und Essig mit frischen Kräutern aus dem Sinnesgarten.

Treff: 11.00 Uhr, NaturParkHaus Stechlin in Menz
Dauer: ca. 3 Stunden
Leitung: NaturParkHaus Stechlin in Menz,
Tel.: 033082 51210
Kosten: Materialkosten Öl u. Essig

Gut be-Hutet oder wer kommt in den Korb?

09. September (Samstag)

Pilzwanderung durch die Wälder des Naturparks Stechlin-Ruppiner Land mit Bestimmung, Beratung und anschließender Ausstellung der gefundenen Exemplare. Diese Veranstaltung findet nur bei Pilzwachstum statt.

Treff: 9.00 Uhr, NaturParkHaus Stechlin in Menz
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Pilzausstellung: bis 15.00 Uhr am NaturParkHaus Stechlin
Leitung: Johanna Dalchow
Anmeldung: NaturParkHaus Stechlin, Tel.: 033082 51210
Kosten: 3 EUR Pro Person
Nächster Termin: Oktober

Gut be-Hutet oder wer kommt in den Korb?

7. Oktober (Samstag)

Pilzwanderung durch die Wälder des Naturparks Stechlin-Ruppiner Land mit Bestimmung, Beratung und anschließender Ausstellung der gefundenen Exemplare. Diese Veranstaltung findet nur bei Pilzwachstum statt.

Pilzwanderung durch die Wälder des Naturparks Stechlin-Ruppiner Land mit Bestimmung, Beratung und anschließender Ausstellung der gefundenen Exemplare. Diese Veranstaltung findet nur bei Pilzwachstum statt.

Treff: 10.00 Uhr, NaturParkHaus Stechlin in Menz
Dauer: ca. 2,5 Stunden
Pilzausstellung: bis 15.00 Uhr am NaturParkHaus Stechlin
Leitung: Johanna Dalchow
Anmeldung: NaturParkHaus Stechlin, Tel.: 033082 51210
Kosten: 3 EUR Pro Person
 

 

14. Tag des Apfels im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land in Menz

14. Oktober (Samstag)

Informatives, Schmackhaftes und Wissenswertes rund um die paradiesische Frucht.
Programm: Allerlei Produkte rund um den Apfel, Direktsaftpressung, Apfel-Geschichten, Verwendung, Verkostung und Obstausstellung mit dem Zehdenicker Apfelmann Jürgen Sinnecker , Wanderungen zur Streuobstwiese mit der Naturwacht, Führungen durch den Sinnesgarten am NaturParkHaus Stechlin in Menz, Vortrag, Wettbewerb „Wer bäckt den besten Apfelkuchen?

Ort: Regionalwerkstatt Stechlin in Menz
Dauer: 10.00–15.00 Uhr
Information: Naturparkverwaltung, Tel.: 033082 407-0

Der Herbst ist gekommen… – Bastelveranstaltung –

25. Oktober (Mittwoch)

Wir laden ein, aus verschiedenen Naturmaterialien
herbstliche Dekorationen zu gestalten. Lasst eurer Fantasie
freien Lauf und ihr werdet sehen, wie bunt der Herbst
sein kann.

Treff: 11.00 Uhr, NaturParkHaus Stechlin in Menz
Dauer: ca. 4 Stunden
Leitung: NaturParkHaus Stechlin in Menz, Tel.: 033082
51210
Kosten: Materialkosten